MENU

Der Gillamoos

Einer der ältesten Jahrmärkte der Region.

Fünf Tage feiern, Unterhaltung und markige Reden

Wenn in Abensberg der Gillamoos stattfindet, ist die ganze Region im Ausnahmezustand: unsere fünfte Jahreszeit ist angebrochen! Mindestens fünf Monate vor Beginn bereiten wir uns auf den Jahrmarkt vor. Denn genau so lange reift unser extra eingebrautes, süffiges Gillamoos-Bier, das im Kuchlbauer-Festzelt und unserem Weissbierstadl ausgeschenkt wird.

Vom Vieh- und Warenmarkt und angesagten Fahrgeschäften über deftige Schmankerl bis hin zur Dirndlkönigin und unseren Stargästen auf der Bühne gibt es ein großes

Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt.

Christliche Wurzeln

Der Gillamoos ist einer der größten Jahrmärkte in Bayern mit einer jahrhundertealten Tradition. Ursprünglich begleitete der Markt eine Ägidius-Wallfahrt – von dieser hat der Gillamoos auch seinen Namen: Die kleine Kapelle „St. Gilgen im Moos“ mit dem Heiligen Ägidius als Namenspatron war der Ausgangspunkt für die Pilger. Der Ägidiustag ist der 1. September – und so öffnen die Pforten des Gillamoos traditionell am Donnerstag vor dem ersten Sonntag im September.